Wir suchen Euch!

Zum vergrößern auf's Bild klicken

Besucherzähler

Heute 25

Gestern 37

Insgesamt 55061

Gut gekämpft, einiges riskiert, doch am Ende hat es nicht für einen Dreier gereicht. Spitzenreiter FC RW Wolgast trennte sich am 4. Spieltag in der Fußball-Landesklasse von Gastgeber Sturmvogel Lubmin 1:1 (0:1). „Wir wussten, dass es mit unserer ersatzgeschwächten Mannschaft gegen diesen heimstarken Gegner schwer wird. Letztlich haben wir das Beste draus gemach“, so das Fazit von RW-Trainer Uwe Schröder. Zunächst sah es für seine Mannschaft nicht rosig aus. Lubmin begann stürmisch und hatte schon nach sieben Minuten zum 1:0, per Kopfball, getroffen. In der Folge nahmen dann die Wolgaster das Zepter in die Hand, waren um den schnellen Ausgleich bemüht. Witt, R. Zimmermann, Künnemann, Adebahr und vor allem Kohr, kurbelten das Spiel an, sorgten für Ballnachschub, während vorn Zok mit einigen gekonnten Dribblings aufwartete. Gute Ausgleichsmöglichkeiten ergaben sich für  L. Schneider und Kohr per Freistoß, waren aber nicht von Erfolg gekrönt. „Wir müssen noch schwungvoller agieren, dann fallen auch Tore“, Worte, die Schröder seinen Schützlingen in der Pause einimpfte. Gesagt, getan. Nur vier Minuten nach Wiederbeginn war es Kohr, der  aus Nahdistanz die Kugel zum 1:1 versenkte. In der Folge viel Mittelfeldgeplänkel, auch mit einigen kleinen Nicklichkeiten die oftmals zu Spielunterbrechungen führten. So richtig spannend wurde es erst wieder in der Schlussphase. Nachdem Kohr und ein Lubminer nach einem Gerangel – die Situation war sehr unübersichtlich - den gelb/roten Karton serviert bekamen (83.), waren beide Teams auf die Entscheidung aus.. Zunächst verhinderte Torhüter Zimmermann mit großer Parade einen Einschlag und auf der Gegenseite war es Künnemann, dessen Schuß nur haarscharf das Lubminer Tor verfehlte. Auch ein letzter Wolgaster Freistoß in der Nachspielzeit brachte nicht Zählbares mehr ein.

Aufstellung Wolgast: P. Zimmermann – Oehlert, Witt, Piechotka, R. Zimmermann – Adebahr, Kohr, Künnemann, L. Schneider (ab 73. Albrecht) – Dorosjan, Zok.

 

BERICHT: WD

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen